Tablet-Klassen

Neue Herausforderungen der Arbeitswelt annehmen

Digitalklasse im Bildungsgang der Industriekaufleute

Die Arbeitswelt sowie das Leben der Schülerinnen und Schüler verändern sich auf Grund der Digitalisierung stetig und schnell. Diese Veränderung erfordert auch von uns als berufsbildende Schule zukunftsorientierte unterrichtliche Antworten. Seit dem Schuljahr 2019/20 haben wir im Bildungsgang der Industriekaufleute aus diesem Grund eine Klasse mit dem Schwerpunkte Digitalisierung eingerichtet.

In dieser Klasse werden die Unterrichtsinhalte verstärkt durch die Nutzung digitaler Tools und Medien sowie digitaler Unterrichtsmethoden vermittelt. Der gezielte Einsatz von digitalen Endgeräten im Unterricht auf der Grundlage zeitgemäßen Unterrichts sowie die Modernisierung des Unterrichts sind eine Vorbereitung auf den Veränderungsprozess im Privatleben und der Arbeitswelt. Hierbei werden die Endgeräte als begleitendes Lernwerkzeug verstanden, d. h. es geht nicht um die Ablösung der analogen Arbeits- und Lerntechniken durch digitale Werkzeuge, sondern die zielgerichtete Ergänzung und den damit verbundenen digitalen Kompetenzzuwachs bei den Lernenden. Ziel ist es, den Auszubildenden bzw. zukünftigen Mitarbeitern des Unternehmens, den Transfer der erworbenen Kompetenzen und Strategien zur Bewältigung beruflicher Aufgaben zu vermittelt.

Tablet-Klasse im Bildungsgang Höhere Handelsschule

Im Bildungsgang der Höheren Handelsschule bieten wir ab dem kommenden Schuljahr im Profilschwerpunkt Finanzdienstleistungen eine Digitalklasse an. In dieser Klasse werden die Unterrichtsinhalte vermehrt mit Hilfe von digitalen Unterrichtsmethoden vermittelt. Die Lernsituationen werden auf mobilen Endgeräten mit Hilfe von abgestimmten Apps und Programmen authentisch und alltagsnah gestaltet, um die Schülerinnen und Schüler optimal auf die heutige zunehmend digtale Arbeits- und Lebenswelt vorzubereiten.